Sarah Bimingstorfer

| öffentliche Kommunikation, politische Interessenvertretung, Architektur |

Während meines Publizistik-Studiums begann ich nebenbei, im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit für ArchitektInnen und DesignerInnen zu arbeiten und kam so zum ersten Mal mit architektonischen und planerischen Themen in Berührung. Angesichts der aktuellen Lage bin ich auch in der akuten Flüchtlingshilfe aktiv. Nun möchte ich diese beiden Bereiche in meiner Masterarbeit im Universitätslehrgang „Public Communications / Public Affairs“ verbinden und würde mich gerne mit unterschiedlichen Modellen der längerfristigen Flüchtlingsunterbringung beschäftigen. Durch die Spezialisierung meines Studiums auf politische Interessenvertretung wird der Fokus dabei auf der politischen sowie rechtlichen Durchsetzung der Modelle liegen. Ich würde mich daher auch sehr über spannende Anregungen, Hinweise, Meinungen etc. freuen.

Holen Sie sich jetzt die Raum-Expertise!

6 + 8 =