Anna Kokalanova

| Stadtplanung, Stadt- und Migrationsforschung, Projektentwicklung, Urban Design |

Stadtplanerin und Stadtforscherin, arbeitet derzeit an ihrer Dissertation zum Thema Ankommensräume von Bulgarischen Minderheiten in Berlin mit dem Titel »Beyond Ghettoization: The Arrival Space of Bulgarian Minorities in Berlin«.
Sie studierte Architektur an der Bauhaus Universität Weimar und Stadtplanung und Stadtentwicklung an der HafenCity Universität Hamburg. Nach ihrer Abschlussarbeit über die Roma-Siedlung »Fakulteta« in Sofia arbeitete sie u.a. als Projektkoordinatorin bei der Internationalen Bauausstellung »IBA Hamburg GmbH« und als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich angewandte Kulturtheorie an der HafenCity Universität Hamburg. Seit August 2013 ist sie als Koordinatorin für die Plattform future.lab am Dekanat der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien tätig.

Holen Sie sich jetzt die Raum-Expertise!

5 + 8 =